hörmal - denkmal - machmal

 

Ein Bildband? Eine Stadtteilstudie? Ein Spaziergangsführer?
... von allem etwas!

Pünktlich zum Parkfest 2020 wird unser neues Buch mit ausgewählten Bildern, Fotografien und Stadtteilansichten erscheinen. Erstmals werden zahlreiche historische und aktuelle Bilder von Leipzig-Sellerhausen und -Stünz veröffentlicht, unterlegt mit sorgsam recherchierten Texten zur Stadtteilentwicklung von über 100 Jahren. Auf 250 Seiten mit über 500 Bildern laden Spazierrunden zum Selbstentdecken ein und bringen für Hinzugezogene sowie Alteingesessene Neues und Erstaunliches hervor. 

 

Stadtteilrunden
Vier Rundgänge laden zu einem Stadtteilbesuch ein. Ausgangspunkt ist jeweils die Emmauskirche mit einem außergewöhnlichen Turmblick. Den Himmelsrichtungen folgend beginnen hier drei Spaziergänge, einmal nach Westen, nach Nordosten und Südosten. Dabei orientieren sich die Autoren an früheren und heutigen Orts(teil)grenzen, so dass die Rundgänge auch Bereiche der heutigen Stadtteile Volkmarsdorf und Paunsdorf berühren.

 

Die erste Route verläuft an der Emmauskirche beginnend durch Alt-Sellerhausen
und Neu-Sellerhausen bis zum Torgauer Platz, danach zurück durch die Eisenbahnstraße zur Emmauskirche.
Die zweite Runde beginnt im Altneubaugebiet Sellerhausen / Leonard-Frank- Straße und führt weiter durch die Permoser Straße zur Elisabeth-Schumacher-Straße (mit einem Abstecher zur Alten Post Paunsdorf) und vorbei am Friedhof Sellerhausen zurück und über die Riesaer bzw. Wurzner Straße stadteinwärts bis zur Emmauskirche. 

Der dritte Rundgang eröffnet seinen Spaziergang in Richtung Engelmannstraße und führt durch Stünz an die Grenze zu Mölkau sowie zurück entlang der östlichen Rietzschke durch den Volkshain (Stünzer Park) und die Kleingärten zur Cunnersdorfer Straße.

Das vierte Kapitel lädt den Besucher zu einer Besichtigung der Emmauskirche mit ungewöhnlichen Ein- und Ausblicken ein.

 

Redaktionsteam - Unterstützer
Seit Jahresbeginn arbeitet eine Arbeitsgruppe des Fördervereins Denkmal Emmauskirche Leipzig e.V. mit Unterstützung des Bürgervereins Sellerhausen-Stünz e.V. an diesem ambitionierten Projekt. Die so zahlreiche Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern unseres Stadtteils hat die Redaktionsgruppe überwältigt.
Viele brachten nach einem Aufruf zum Parkfest 2019 und auch danach alte Fotografien und Straßenansichten mit. Mit alten und aktuellen Fotografien von weit über 50 privaten Rechteinhabern, vielen Bildern aus dem Kirchenarchiv der Emmauskirche, der Deutschen Fotothek, des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig und des Stadtarchivs Leipzig werden drei Rundgänge durch den Stadtteil in einer Buchausgabe bebildert. Das Projekt wird fast ausschließlich ehrenamtlich betreut und ist ein Kooperationsprojekt der beiden Vereine.

 

Redaktionsteam: Martina Hergt, Giselher Hoyer, Peter Kohl, Frank Miethling, Jörg Werner, Martin Zinger
Grafik: Axel Schulze


Nach Deckung der Unkosten werden alle Erlöse und Spenden für den Erhalt und die Pflege des Fotoarchivs des Fördervereins Denkmal Emmauskirche Leipzig e. V. und des Baudenkmals Emmauskirche als kultureller Mittelpunkt unseres Stadtteils verwendet.

 

Vorbestellung - Reservierung
Schon jetzt sind Vorbestellungen und namentliche Reservierungen möglich.
Das Buch wird in einer kleinen Auflage von 500 Exemplaren am 12.07.2020 erscheinen und auf einem Stand zum Parkfest in Leipzig erstmalig verkauft.
.
Fotobuch „Rund um die Emmauskirche - gestern und heute – unterwegs in Leipzig Sellerhausen-Stünz"
Erscheinungsdatum: 12.07.2020
Format: 21x21cm; 250 Seiten mit 500 Fotografien und Ansichten
Herausgeber: Förderverein Denkmal Emmauskirche Leipzig e.V.
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-00-063447-5
Kosten: 19,90 EUR

FLYER zur Buchausgabe
FV-Buchflyer12.pdf
PDF-Dokument [6.2 MB]

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

VORBESTELLUNG Buchausgabe

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

 

Hängelichter - Teelichthalter aus Buchenholz

[handgefertigt]

 

Aluminiumhalter in verscheidenen Längen verfügbar

 

Bestellungen über unseren Mailkontakt!

Wir bitten  herzlich um eine Spende auf unser Vereinskonto bei postalischer Zusendung + Erstattung der Portokosten!

 

 

 

Als Dankeschön für eine Spende zugunsten der Arbeit unseres Förderverein erhalten Sie am 1.Advent im Gemeindesaal und am 2.Advents auf dem Adventsmarkt:

 

 

 

Bierdeckel

zur limitierten Auflage  "Sellerhäuser Privatbier Kirchenbräu"

Wir bitten  herzlich um eine Spende auf unser Vereinskonto bei postalischer Zusendung + Erstattung der Portokosten!

 

verschiedene Bieretiketten

zur limitierten Auflage  "Sellerhäuser Privatbier Kirchenbräu

 

Postkarten Emmauskirche

Format dinlang (Klappkarte) | Format A5

 

Kontoverbindung: FÖRDERVEREIN DENKMAL EMMAUSKIRCHE LEIPZIG e.V
KD-Bank (Bank für Kirche und Diakonie)
IBAN: DE29 3506 0190 1600 0260 26     
  BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: Spende mit Dankeschön

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Ich unterstütze die Arbeit des Fördervereins mit einer Spende. Ich bitte nach Zahlungseingang um Zusendung eines ausgewählten Dankeschöns.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
FÖRDERVEREIN DENKMAL EMMAUSKIRCHE LEIPZIG e.V. Wurzner Str. 160 in 04318 Leipzig | Kontakt: 0341 23 15 96 93 (AB) | Kontakt: Kirchenführungen: 0341 23 15 96 94 | @MAIL: foerderverein@emmauskirche-leipzig.de | WEB: www.foerderverein-emmauskirche.de